Jura Online lädt...

Lehrreiches

Der “U-Bahn-Treter” von Berlin

F geht die Treppen am U-Bahnhof Hermannstraße in Berlin hinab. Mitten auf der Treppe nähert sich T ihr unbemerkt von hinten und tritt ihr wuchtig in den Rücken. Dadurch stürzt sie mehrere Stufen kopfüber hinab und prallt mit Gesicht und Oberkörper auf den Treppenabsatz. T und seine drei Begleiter gehen weiter und verlassen den U-Bahnhof. […]

Das neue Widerrufsrecht

Am 13.06.2014 sind die europarechtlich vorgegebenen Änderungen im Recht des Widerrufs bei Verbraucher schützenden Verträgen, §§ 312 ff., 355 ff. BGB, in Kraft getreten. Diese Änderungen betreffen die Voraussetzungen und die Rechtsfolgen insbesondere von Verträgen, die außerhalb von geschlossenen Räumen abgeschlossen worden sind, und von Fernabsatzverträgen. Hier die wichtigsten Änderungen vorab im Überblick.   I. […]

Sauklaue – was nun?

  Bist Du zufrieden mit Deinem Schriftbild in Deinen Klausuren? Viele Examenskandidaten sind unzufrieden mit ihrer Schrift und haben die Befürchtung, dass dies zu einer schlechteren Note führt. Immerhin ist der Korrektor auch nur ein Mensch und das Auge liest mit. Solltest Du also als Teil Deiner Klausurvorbereitung an Deinem Schriftbild arbeiten? Verbesserung des Schriftbild […]

Prüfungsanfechtung – was muss ich tun?

  Du bist durch die Prüfung gefallen – was nun? Du befindest Dich in folgender Situation: Du hast den Notenbescheid erhalten, hast nicht bestanden und bist daher nicht zur mündlichen Prüfung zugelassen oder Du hast zwar bestanden, bist aber mit den Einzelnoten nicht einverstanden. Jetzt stellt sich die Frage einer Prüfungsanfechtung. Im Folgenden zeigen wir […]

Juristische Kraftausdrücke

  Wenn der Korrektor an Deiner Klausurbearbeitung beanstandet, Du habest „juristische Kraftausdrücke“ verwendet, dann hast Du in der Regel weder geflucht noch Formalbeleidigungen ausgesprochen. Es geht vielmehr um Begriffe wie „eindeutig“, „offensichtlich“, „zweifelsohne“, „unproblematisch“ und „unstreitig“. Diese juristischen Kraftausdrücke fallen jedes Mal auf, wie eine bunte Kuh, die durch den Raum fliegt. Der Korrektor merkt […]

Anleitung zur Erstellung eines Lernplans

  Du möchtest Dir einen individuellen Lernplan erstellen? Lass Dich von diesen sieben Tipps zur Erstellung inspirieren!  Lernstoff und Lernmaterial definieren Wenn Du einen Lernplan erstellen möchtest, musst Du zunächst den Stoff definieren, den Du insgesamt erlernen möchtest. Für die Examensendvorbereitung wirst Du im Zweifel alle Rechtsgebiete (Zivilrecht, Öffentliches Recht und Strafrecht) auswählen. Im Übrigen […]

10 Dinge, die Du in der Klausur lieber nicht tun solltest

  1. Im Zivilrecht das Abstraktionsprinzip verkennen Negativbeispiel: “Der K könnte von V das Eigentum durch Kaufvertrag erworben haben.” A erwirbt durch den Kaufvertrag, § 433 BGB, nicht das Eigentum an der Kaufsache, sondern durch Übereignung, § 929 S. BGB. Durch den Kaufvertrag wird der V lediglich schuldrechtlich verpflichtet, die Kaufsache zu übereignen. 2. Im […]

Examensnoten verbessern?

Jura Online ist Dein Lernsystem, Klausurentrainer und Nachschlagewerk in einem – das gesamte klausurrelevante Wissen vom 1. Semester bis zum 2. Examen

Kostenlos testen

Klausuren richtig gliedern

I. Sinn und Zweck der Gliederung Wenn Deine Hausarbeit oder Klausur eine vernünftige Gliederung (Gliederungsziffern plus Überschriften) hat, dann erzeugt das zunächst einmal Transparenz. Insbesondere, wenn es sich um eine verschachtelte Prüfung handelt, wie etwa bei einem Kostenbescheid nach Abschleppmaßnahme. Dann ist die Struktur für den Leser durch die Gliederung besser nachvollziehbar. Die Alternative zur […]

Analogie

I. Definition Bei der Analogie wird der Anwendungsbereich einer Norm ausgedehnt auf einen Fall, der an sich nicht von der Norm erfasst ist. Beispiel: Die Fortsetzungsfeststellungsklage gem. § 113 I 4 VwGO betrifft eigentlich nur die gerichtliche Feststellung der Rechtswidrigkeit eines Verwaltungsaktes, der sich nach Klageerhebung erledigt hat. Für die Fälle, in denen sich der […]

Auslegung von Gesetzen

Wenn Du Dich fragst, warum Du weniger Punkte bekommen hast als ein anderer Kandidat, der vermeintlich das Gleiche geschrieben hat, dann könnte eine Ursache sein, dass Du methodisch eine schlechtere Figur abgegeben hast. Viele Kandidaten verlieren irgendwann eine Selbstverständlichkeit aus den Augen: Die Punkte bekommt man als (angehender) Jurist immer noch dafür, dass man das […]

Darstellung eines Meinungsstreits

  In einer Klausur bildet die Darstellung eines Meinungsstreits häufig den Schwerpunkt. Bei den Meinungsstreitigkeiten sind daher die „Big Points“ zu holen. Deshalb ist es wichtig, dass Du die Darstellung des Meinungsstreits beherrschst. I. Aufbauschema Einen Meinungsstreit baust Du am besten nach folgendem Schema auf:   1. Erste Auffassung („Eine Ansicht“) a) Präsentation der Auffassung […]

Tipps für die mündliche Prüfung

Drei Dinge, die Du in der mündlichen Prüfung besser vermeiden solltest: I. Schweigen Du solltest in der mündlichen Prüfung nicht schweigen. Wer in der Prüfung schweigt, sagt nichts und bekommt daher für diese Leistung „0 Punkte“. Wenn Du eine Antwort nicht sofort weißt, dann fang einfach an, laut zu denken. Dabei ist es unschädlich, wenn […]

Vorbereitung auf die mündliche Prüfung

  I. Aktualität Bei der Vorbereitung auf die mündliche Prüfung spielt Aktualität eine größere Rolle als bei den Klausuren. Spätestens jetzt empfiehlt es sich, regelmäßig eine Tageszeitung zu lesen. Oft lassen sich die Prüfer von aktuellen Ereignissen inspirieren. Außerdem solltest Du eine juristische Fachzeitschrift (z.B. JuS oder NJW) zur Vorbereitung heranziehen. Dabei reicht es, wenn […]

Semesterbeginn – wo fange ich an?

Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne. Das gilt auch für den Semesterbeginn. Und damit der Zauber auch noch nach einigen Tagen da ist, hier einige Tipps für eine nachhaltige Semesterplanung. Schaffe Dir bereits vor Semesterbeginn einen Überblick über die Teilrechtsgebiete (Sachenrecht I, Polizeirecht, Strafrecht BT II etc.) und die Veranstaltungen (Vorlesungen, Arbeitsgemeinschaften, Repetitor etc.), die […]

Examensnoten verbessern?

Jura Online ist Dein Lernsystem, Klausurentrainer und Nachschlagewerk in einem – das gesamte klausurrelevante Wissen vom 1. Semester bis zum 2. Examen

Kostenlos testen

Probleme mit der Hausarbeit?

„Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.“ – das Gleiche gilt auch für die Hausarbeit im Jura Studium. Als Erstes tippst Du den Sachverhalt der Hausarbeit ab und erstellst in den ersten zwei bis drei Tagen eine Lösungsskizze, also eine Gliederung der Jura Hausarbeit mit zugeordneten Problemen. Am besten notierst Du Dir auch, wie […]

Das Referendariat – was ändert sich?

  Nach dem erfolgreichen Abschluss Deines 1. Examens beginnst Du ein zweijähriges Referendariat. Dieses Referendariat wird auch als Vorbereitungsdienst bezeichnet. Durch die Aufnahme in den Vorbereitungsdienst wirst Du in ein öffentlich-rechtliches Ausbildungsverhältnis aufgenommen und darfst Dich „Referendar“ bzw. „Referendarin“ nennen. Daraus ergeben sich einige Änderungen, auf die Du Dich erst einmal einstellen musst. Unterschiede zum […]

Das Referendariat nach dem Jura Studium – Ablauf und Gestaltung

  Nach dem Spiel ist vor dem Spiel oder auch: Nach dem 1. Examen kommt das 2. Examen. Und da vorbereitet sein bekanntlich alles ist, lohnt es sich für Dich bereits nach der Examensprüfung die nächsten Schritte zu überlegen. Zunächst erwartet Dich der Vorbereitungsdienst, also das Jura Referendariat. Das Referendariat dauert in allen Bundesländern 24 […]

Zwischenprüfung – Fluch oder Segen?

Mittlerweile sehen alle Prüfungsordnungen der Universitäten Zwischenprüfungen vor. Zweck der Zwischenprüfung ist es, den Nachweis zu erbringen, dass die Studierenden zur wissenschaftlichen Erörterung einfacher Rechtsfragen in der Lage sind und die Methodik der Fallbearbeitung beherrschen (vgl. etwa § 1 I 2 Zwischenprüfungsordnung der Universität Hamburg).  I. Zeitrahmen – bis wann muss ich alle Leistungen erbracht haben? […]

Die perfekte Klausur – nichts einfacher als das.

„Schreiben ist leicht. Man muss nur die falschen Wörter weglassen.“  (Mark Twain) Es gibt drei Phasen der Klausurbearbeitung: die Sachverhaltserfassung, die Erstellung der Lösungsskizze und das eigentliche Schreiben der Klausur. Schief geht es meistens dann, wenn diese Phasen nicht durchlaufen oder vermengt werden. I. Die Sachverhaltserfassung Die Phase der Sachverhaltserfassung wird häufig unterschätzt. Die richtige […]

Jura richtig lernen – ein Buch mit sieben Siegeln?

Jetzt nicht mehr! Entscheidend für das erfolgreiche Lernen sind die Disziplinen „Wissen“ und „Können“, unerheblich, ob es um die Vorbereitung auf Semesterklausuren oder das Examen geht. Qualität statt Quantität – Jura richtig lernen mit einer Quelle Deines Vertrauens Das „Wissen“ bildet die Grundlage der juristischen Falllösung. Dabei ist zunächst die Verbindlichkeit des Lernens maßgeblich. Getreu dem […]

Die wichtigsten examens- und klausurrelevanten Neuigkeiten - jetzt kostenlos im Magazin „Flurfunk“

Besprechungen relevanter Urteile, Lösungsskizzen aktueller Examensfälle, Klausurentraining, Prüfungsschemata und vieles mehr. Jetzt kostenlos abonnieren und auf dem neusten Stand bleiben!