(PDF)

1. Examen/ZR/Schuldrecht BT 2

Prüfungsschema: Sicherungsmöglichkeiten des Gläubigers (Überblick)

 

I. Schuldrechtliche Sicherungsmöglichkeiten

  • Bei den schuldrechtlichen Sicherungsmöglichkeiten kommt ein weiterer Schuldner hinzu.

1. Bürgschaft, §§ 765 ff. BGB

  • Der Bürge haftet nach akzessorisch und nachrangig im Verhältnis zum Hauptschuldner.

2. Schuldbeitritt, §§ 241 I, 311 I BGB

  • Der Beitretende haftet gleichrangig neben dem Hauptschuldner als Gesamtschuldner.
  • Voraussetzung: Gesteigerter Haftungswille.

3. Garantievertrag, §§ 241 I, 311 I BGB

  • Der Garant übernimmt eine verschuldensunabhängige Haftung für den Eintritt oder das Ausbleiben eines bestimmten Umstandes.

II. Dingliche Sicherungsmöglichkeiten

1. An beweglichen Sachen

  • Eigentumsvorbehalt, §§ 929 S. 1, 158 I BGB
  • Sicherungsübereignung, §§ 929 S. 1, 930 BGB
  • Pfandrecht, §§ 1204 ff. BGB

2. An unbeweglichen Sachen

  • Hypothek, §§ 1113 ff. BGB
  • Grundschuld, §§ 1191 ff. BGG

3. An Rechten

  • (Sicherungs-)Abtretung, § 398 BGB
  • Pfandrecht, § 1273 BGB

 

 

 

 

 

 

Dieser Beschreibungstext wurde von Sören A. Croll erstellt.