(PDF)

1. Examen/ÖR/Verwaltungsrecht AT

Prüfungsschema: ÖR Vertrag, §§ 54 ff. VwVfG

 

I. Anspruch entstanden

1. Einigung, § 62 S. 2 VwVfG, §§ 145 ff BGB

2. Wirksamkeit der Einigung

a) Formelle Nichtigkeitsgründe

  • Schriftform, § 57 VwVfG
  • Beteiligung, § 58 VwVfG

b) Materielle Nichtigkeitsgründe, § 59 VwVfG

aa) Für Subordinationsverträge, § 59 II VwVfG

  • Für Vergleichsverträge: § 59 II Nr. 3 i.V.m. § 55 VwVfG
  • Für Austauschverträge: § 59 II Nr. 4 i.V.m. § 56 VwVfG

bb) Für alle Verträge, § 59 I VwVfG

  • Insbesondere Verweis auf § 134 BGB (Verstoß gegen Verbotsgesetz)
  • Problem: Handlungsformverbot. Im Einzelfall kann schon die Handlungsform öffentlich-rechtlicher Vertrag unzulässig sein. Beispiel: Steuerrecht; Erwerb des 2. Staatsexamens durch Vertrag.

II. Anspruch nicht erloschen

1. Störung der Geschäftsgrundlage, § 60 VwVfG

2.  § 62 S. 2 VwVfG i.V.m. BGB

III. Anspruch durchsetzbar

  • § 62 S. 2 VwVfG i.V.m. BGB

 

 

 

 

 

Dieser Beschreibungstext wurde von Sören A. Croll erstellt.