(PDF)

Relevante Fälle

1. Examen/ZR/Schuldrecht AT

Prüfungsschema: Annahmeverzug, §§ 293 ff. BGB

 

A. Voraussetzungen

I. Erfüllbarer Anspruch

  • Erfüllbarkeit ist der Zeitpunkt, in dem geleistet werden kann.
  • Im Zweifel sofort, § 271 I BGB.

II. Ordnungsgemäßes Angebot

  • Tatsächliches Angebot, § 294 BGB.
  • Wörtliches Angebot, § 295 BGB.
  • Entbehrliches Angebot, § 296 BGB.

III. Kein Unvermögen des Schuldners, § 297 BGB

IV. Nichtannahme, §§ 293, 298 BGB

V. Keine vorübergehende Annahmeverhinderung, § 299 BGB

B. Rechtsfolgen

  • Haftungsprivilegierung, § 300 I BGB.
  • Übergang der Leistungsgefahr, § 300 II BGB.
  • Ersatz der Mehraufwendungen, § 304 BGB.
  • Übergang der Preisgefahr, § 326 II 1 2. Fall BGB.
  • Schadensersatz nach §§ 280 ff. BGB, wenn Annahme zugleich Leistungspflicht.

 

 

 

 

 

Dieser Beschreibungstext wurde von Sören A. Croll erstellt.