(PDF)

1. Examen/ZR/ZPO II

Prüfungsschema: Einzelzwangsvollstreckung, §§ 704 ff. ZPO (Überblick)

 

I. Wegen Geldforderungen

1. In das bewegliche Vermögen

a) In körperliche Sachen, §§ 808 ff. ZPO

b) In Forderungen, §§ 828 ff. ZPO

  • Pfändung- und Überweisungsbeschluss, §§ 829, 835 ZPO

c) In sonstige Rechte, § 857 ZPO

  • Problem: Vollstreckung in ein Anwartschaftsrecht
  • aA: Theorie der reinen Sachpfändung, §§ 808 ff. ZPO; Arg.: Das Anwartschaftsrecht ist das wesensgleiche Minus zum Vollrecht.
  • aA: Theorie der reinen Rechtspfändung, §§ 857, 828 ff. ZPO; Arg.: Das Anwartschaftsrecht ist nur eine Erwerbsposition.
  • hM: Theorie der Doppelpfändung; Arg.: § 771 ZPO; Publizitätsakt

2. In das unbewegliche Vermögen, §§ 864 ff. ZPO

  • § 869 ZPO i.V.m. ZVG

II. Wegen sonstiger Forderungen

1. Herausgabe von Sachen, §§ 883 ff. ZPO

2. Handeln, Dulden oder Unterlassen, §§ 887 ff. ZPO

3. Abgabe einer Willenserklärung, § 894 ZPO

 

 

 

Dieser Beschreibungstext wurde von Sören A. Croll erstellt.