(PDF)

1. Examen/ZR/ZPO I

Prüfungsschema: Einstweilige Verfügung, §§ 935-942 ZPO

 

A. Zulässigkeit

I. Statthaftigkeit

  • Sonstige Individualansprüche, also solche Ansprüche, die nicht auf Geldzahlung gerichtet sind (Abgrenzung zum Arrest).
  • Sicherungsverfügung, § 935 ZPO
  • Regelungsverfügung, § 936 ZPO
  • Leistungsverfügung, § 940 BGB analog

II. Antrag

III. Zuständiges Gericht

  • Grundsatz: Gericht der Hauptsache, §§ 937, 943 ZPO
  • Ausnahme: § 942 ZPO bei besonderer Eilbedürftigkeit oder Grundbuchrelevanz

IV. Allgemeine Prozessvoraussetzungen

V. Geltendmachung (Behauptung) des Verfügungsanspruchs

VI. Geltendmachung (Behauptung) des Verfügungsgrundes

VII. Rechtsschutzbedürfnis

B. Begründetheit

I. Verfügungsanspruch

II. Verfügungsgrund, §§ 935 oder 940 ZPO

III. Glaubhaftmachung von Verfügungsanspruch und Verfügungsgrund

  • Grundsatz: erforderlich
  • Ausnahme: entbehrlich; Beispiele: §§ 885 I 2, 899 II 2 BGB; § 12 II UWG; § 861 BGB

IV. Ermessensentscheidung des Gerichts, § 938 I ZPO

  • Grundsatz: Keine Vorwegnahme der Hauptsache
  • Ausnahme: Effektiver Rechtsschutz; Beispiel: Gefahren für Leib und Leben.

 

 

Dieser Beschreibungstext wurde von Sören A. Croll erstellt.