(PDF)

1. Examen/ZR/Schuldrecht AT 

Prüfungsschema: § 280 I BGB

 

I. Anwendbarkeit

Vorrangig gelten §§ 311a II, 281-283 BGB.

Nur wenn diese Vorschriften wegen der Art der Pflichtverletzung oder der Art des Schadens scheitern, ist § 280 I BGB anwendbar.

II. Schuldverhältnis

III. Pflichtverletzung

  • Jede Pflichtverletzung, sofern kein speziellerer Tatbestand greift.

IV. Vertretenmüssen, § 276 BGB

V. Rechtsfolge: Schadensersatz neben der Leistung

(VI. Kein Ausschluss)

   

 

 

 

 

 

Dieser Beschreibungstext wurde von Sören A. Croll erstellt.