Vertrag mit Schutzwirkung für Dritte (VSD)

Frage 10 von 10

Q:

Muss sich der Dritte das Mitverschulden des Gläubigers zurechnen lassen?

Meine Antwort:


Diese Frage wurde von Sören A. Croll erstellt.