Problem - Zugangshindernisse

Frage 2 von 2

Q:

Was gilt, wenn die Zugangsvereitelung nicht auf Vorsatz des Empfänger beruht, wohl aber die Umstände der Zugangsvereitelung aus seiner Sphäre herrühren?

Meine Antwort:


Diese Frage wurde von Sören A. Croll erstellt.