Problem - Irrtum über Beteiligungsformen

Frage 7 von 9

Q:

Wie argumentiert die herrschende Meinung, die bei den Aussagedelikten einen Vorsatz der Beteiligungsformen des "Objektiv § 26 StGB, subjektiv § 25 I 2. Alt. StGB" verneint?

Meine Antwort:


Diese Frage wurde von Sören A. Croll erstellt.