Problem - Anwendbarkeit des § 28 StGB bei den Tötungsdelikten

Frage 3 von 7

Q:

Welche Ansichten werden zu dem Problem vertreten, ob § 28 II StGB zur Anwendung kommt, wenn der Täter ein subjektives Mordmerkmal besitzt, der Teilnehmer nicht? Wonach wird der Teilnehmer bei Kenntnis des Mordmerkmals bestraft?

Meine Antwort:


Diese Frage wurde von Sören A. Croll erstellt.