Problem - Abgrenzung Diebstahl in mittelbarer Täterschaft - Dreiecksbetrug

Frage 6 von 6

Q:

Wie argumentiert die Befugnistheorie bei der Abgrenzung des Diebstahls in mittelbarer Täterschaft vom Dreiecksbetrug, die einen Betrug bei einer rechtlichen Befugnis bejaht?

Meine Antwort:


Diese Frage wurde von Sören A. Croll erstellt.