Örtliche Zuständigkeit des Gerichts, §§ 12 ff. ZPO

Frage 3 von 8

Q:

A, wohnhaft in Hamburg, streitet mit B, wohnhaft in München, über ein in Köln belegenes Grundstück. A verklagt B in München. Ist das Gericht in München örtlich zuständig, wenn B die Zuständigkeit des Gerichts nicht rügt? Warum (nicht)?

Meine Antwort:


Diese Frage wurde von Sören A. Croll erstellt.