§§ 929 S. 1, 932 BGB

Frage 3 von 8

Q:

Was ist im Fall des gutgläubigen Eigentumserwerb an beweglichen Sachen der Rechtsscheinstatbestand, der es rechtfertigt, dass der Erwerber zu Lasten des wahren Eigentümers das Eigentum an einer Sache erwirbt?

Meine Antwort:


Diese Frage wurde von Sören A. Croll erstellt.